5

5

Eine Unterstützung die sich für alle lohnt.

Seit 40 Jahren träumt man im Oberthurgau von einem eigenen Hallenbad. Nach einigen erfolglosen Anläufen ist mit der Einweihung des «Winterwasser Oberthurgau» 2016 dieser Traum ein Stück weit wahr geworden. Zwar ist die Traglufthalle kein eigentliches Hallenbad, erfüllt jedoch die Bedürfnisse vieler Vereine und der Oberthurgauer Bevölkerung für rund 15 Jahre nach Inbetriebnahme.

Für den Betrieb inkl. den bezahlten Auf-/Abbau sowie Amortisation der Baukosten benötigt die Genossenschaft pro Saison rund 240’000 Franken. 100’000 Franken davon finanzieren die Benutzer durch ihre Eintritte/Mieten. Gut 100’000 Franken stammen von den Gemeinden aus dem Oberthurgau.

Damit können wir die Betriebskosten leider nicht ganz decken. Jährlich sind wir auf rund 40’000 Franken Sponsoringbeiträge angewiesen. Sei dies in Form von Fronleistungen, Unterstützungsrabatten oder Barbeiträgen. Nur dank unserer Sponsoren und der freiwilligen Helfer können wir mittelfristig den Betrieb des Winterwassers Oberthurgau, z. B. auch durch die nötigen Unterhaltsarbeiten, aufrechterhalten.

Ihr Sponsoring ist:

  • Ein wichtiger Beitrag zur Finanzierung des Betriebes der Traglufthalle
  • Ein Zeichen der Solidarität mit dem Oberthurgau
  • Ihre Möglichkeit, als Sponsor einer sehr positiv besetzten Sache wahrgenommen zu werden

Hier geht’s zum Sponsoringkonzept

 

Herzlichen Dank unseren Direktunterstützern:

Amriville, Stadtmarkt Oberthurgau
Burgstaller Zäune AG, Salmsach
FPH Holding + Co. AG, Frasnacht
Metallbau Huser & Partner GmbH, Romanshorn
Genossenschaft Hallenbad Arbon
Küwatech GmbH, Romanshorn
Regionalplanungsgruppe Oberthurgau
Schweizerische Mobiliar, Romanshorn
Muldenzentrale Oberthurgau, Amriswil
Näf Installationen AG, Engishofen
Pro Nautik AG, Romanshorn
Romontec GmbH, Romanshorn
Roth Holzschnitzel, Kesswil
Sidler Treuhand AG, Romanshorn
Sportamt Kanton Thurgau
Ströbele Kommunikation, Romanshorn
Stadt Romanshorn
Stutz AG
Texlon HSP GmbH
Trewim AG, Romanshorn